Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

///Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)2018-03-21T11:00:44+00:00

 Zielgruppe

  • Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 25. Lebensjahr, die prinzipiell in Arbeit und/oder Ausbildung integrierbar sind, die jedoch Schwierigkeiten im Übergang Schule-Beruf haben.
  • Voraussetzung ist die Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht (9 Pflichtschuljahre).

Ziel

  • Schwerpunkte sind die berufliche Vorbereitung und schulische Nachqualifizierung (z.B. Nachholen von Hauptschulabschlüssen).
  • Ziel ist die schnellstmögliche Integration in Ausbildung oder Arbeit. Der individuelle Förderbedarf der einzelnen Teilnehmer wird im Rahmen einer Binnendifferenzierung berücksichtigt.
  • Unterstützt werden die Teilnehmer durch eine Bildungsbegleitung, die den Teilnehmer während der Maßnahme begleitet und unterstützt.

Dauer

  • Zehn bzw. elf Monate.

Inhalte

  •  Eignungsanalyse (Stärken-Schwächen-Profil)
  •  Berufsorientierung/Berufswahl
  •  Bewerbungstraining
  • Fachpraktische Unterweisung in Berufsfeldern
  • Betriebspraktika in Kooperation mit Betrieben
  • Arbeitsplatzbezogene Einarbeitung
  • Training sozialer Kompetenzen
  • Nachholen des Hauptschulabschlusses
  • Sprachförderung

Berufsfelder

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Hotel/Gaststätte/Hauswirtschaft
  • Farbe und Raumgestaltung
  • Holz
  • Wirtschaft und Verwaltung

Ansprechpartner

Doris Blanchebarbe
Christina Bouillon
Michaela Kratochwil
Tel. (06861) 9308-17