T06/2019 Was ist los mit diesen Kindern?

T06/2019 Was ist los mit diesen Kindern?

Herausforderndes Verhalten in der Kita verstehen – Grenzen setzen als pädagogisches Handeln
Welche Kinder fordern Sie heraus? Wodurch fordern Kinder Sie heraus? bzw. Was genau fordert Sie heraus? Das Kind? Oder ist es eher: Ein bestimmtes Verhalten des Kindes? Eine bestimmte Eigenschaft?
Wann ist Verhalten „auffällig“?
In diesem Seminar werden wir systemische Hypothesen entwickeln, die Sie als Fachkräfte handlungsfähig machen: Es werden allgemeine Modelle zur Entstehung von Verhaltensweisen vorgestellt, die hilfreich beim Verstehen von Herausforderungen in der Begegnung mit Kindern sind, sowie die Gesamtsituation auf folgende Faktoren untersucht:
• Biologische Ausgangsbedingungen: z. B.: Temperament
• Frühkindliche (Beziehungs-) Erfahrungen: z. B. Emotionsregulation,Sicherheit von Bindung
• Selbststruktur: (Selbstkonzept/Schemata) z. B. Bindungsrepräsentation,Selbststeuerung/-regulation
• Risiko- und Schutzfaktoren
• Alterstypische Entwicklungsaufgaben und/oder Spezifi sche Stress-/Belastungsfaktoren

Und schließlich: wie läuft die Bewältigung? Wie können IHRE Praxisfälle nach diesen Erklärungsansätzen kollegial analysiert und pädagogische Handlungsmöglichkeiten entwickelt werden?
Das Seminar soll zu einem besseren Verständnis der Komplexität des alltäglichen Zusammenspiels der Kinder, Situationen und des eigenen Rollen-Verhaltens beitragen, Ihre Fachkompetenz entscheidend steigern und so Ihren Alltag erleichtern.

Seminar buchen

Verfügbarkeit:      Es sind freie Plätze verfügbar

Hinweis: Buchungen sind für diese Veranstaltung leider nicht mehr möglich, da der Buchungszeitraum beendet ist.

Details

Datum:
29.04.2019-30.04.2019
Zeit:
09:00-17:00
Kosten:
€ 0,00
Dozent:
Kost, Judith
Kategorie(n):

Veranstaltungsort

Nordallee 1
54292 Trier
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren