FOBI 44/2019 Alles Gute für Kinder und Erzieher-Teil 2

FOBI 44/2019 Alles Gute für Kinder und Erzieher-Teil 2

Der Umgang mit fremden Kulturen und unterschiedlichen Religionen
im Kita-Alltag hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung
gewonnen. Das Seminar gibt einen praxisnahen Überblick über die
unterschiedlichen religionsrechtlichen Regelungen und Gerichtsentscheidungen
und ihre Bedeutung für den Praxisalltag in der
Kita. Dabei werden konkrete Fragen beantwortet, wie z. B. ob ein
gemeinsames Tischgebet, das Aufhängen eines Kreuzes oder das
Tragen eines Kopftuchs durch Erzieher zulässig ist. Ebenso wird auf
Probleme bei Essensvorschriften im Allgemeinen und im Ramadan
eingegangen.
Darüber hinaus wird an Beispielfällen aus der Praxis erläutert, wie
der Schutz von persönlichen Daten in der Kita gewährleistet werden
kann. Welche Vorschriften gelten für die Verwendung und Aufbewahrung
von Daten? Unter welchen Voraussetzungen dürfen Fotos
gemacht und veröffentlicht werden?
Im arbeitsrechtlichen Teil werden u.a. folgende Themen angesprochen:
• Wie erstelle ich ein Stellenangebot, das nicht diskriminierend ist?
• Darf die Einstellung eines Erziehers/Erzieherin in eine konfessionelle
Kita von der Frage der Religionszugehörigkeit abhängig gemacht
werden?
• Welche Folge hat eine vorübergehende Verhinderung des Mitarbeiters?
• Ist eine Kleiderordnung für Erzieher zulässig?
• Bestimmung des Urlaubszeitpunktes
• Die Abmahnung und ihre Folgen
Die Fortbildung ist mit Tagesverpflegung

Seminar buchen

Verfügbarkeit:      Es sind freie Plätze verfügbar

Hinweis: Buchungen sind für diese Veranstaltung leider nicht mehr möglich, da der Buchungszeitraum beendet ist.

Details

Datum:
05.11.2019
Zeit:
09:00-17:00
Kosten:
€ 0,00
Dozent:
Meta Gräber
Kategorie(n):

Veranstaltungsort

Industriestraße 8
66663 Merzig
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren