FOBI 36/2020 Fingerspiele, Kniereiter, Lieder und Verse für die Krippe

FOBI 36/2020 Fingerspiele, Kniereiter, Lieder und Verse für die Krippe

Kinder lieben den Klang von Rhythmen, Liedern und Reimen.
Handgesten- und Fingerspiele, rhythmische Sprechverse, Lieder und
Kniereiter sind wunderbare „Türöffner und Joker“ für die
pädagogische Arbeit mit Kindern. So lassen sich kleine Kinder ganz
leicht begeistern, unterhalten, zur Nachahmung einladen… aber
auch zu beruhigen. Das kleine Fingerspiel-Hand-Theater fördert
„nebenbei“ über den Weg der Freude die Sprech- und Sprachkompetenz,
es aktiviert die sinnliche Wahrnehmung und die
Motorik, stärkt die Aufmerksamkeit und die Konzentration sowie
das Zugehörigkeits- und Gemeinschaftsgefühl
Fortbildungsinhalte:.
• Theoretischer Teil mit Hintergründen aus der Hirn- und
Lernforschung, Verbindungen von Handmotorik,
Sprachentwicklung und Methodik
• Praktischer Teil mit erprobten Versen und Reimen,
Fingerspiele, Liedern aus verschiedenen Kulturen sowie
Handgestenspiele, Fingerspiel-Lieder
• Altersgerechte Lieder- und Klanggeschichten
• Einsatz von einfachen Kindergebärden und Materialien
Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Mix aus praxiserprobten
Materialien mit Umsetzungsideen für verschiedene Altersstufen
sowie ein kleiner theoretischer Input und Hintergründe zur
sprachlichen und motorischen Entwicklung. Der Transfer in die
praktische Arbeit steht im Vordergrund.
Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich!
Die Fortbildung ist mit Tagesverpflegung.

Seminar buchen

Verfügbarkeit:      Es sind freie Plätze verfügbar

Hinweis: Buchungen sind für diese Veranstaltung leider nicht mehr möglich, da der Buchungszeitraum beendet ist.

Details

Datum:
21.09.2020
Zeit:
09:00-17:00
Kosten:
€ 0,00
Dozent:
Silvia Willwertz
Kategorie(n):

Veranstaltungsort

Industriestraße 8
66663 Merzig
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren