Beckenboden-Gymnastik - ein Weg in ein aktives Leben

Beckenboden-Gymnastik – ein Weg in ein aktives Leben

Gudrun Aulitzky entwickelte eine sehr erfolgreiche Methode mit der Blasenschwäche und Rückenschmerzen gleichermaßen zu Leibe gerückt werden kann. Die „Aulitzky-Methode“ wurde aus der Bewegungslehre heraus entwickelt und in alltägliche Bewegungsabläufe integriert. Die oft ungünstigen Druckverhältnisse beim Sitzen und Stehen verhindern das optimale Zusammenspiel von Bauch und Rücken.  Die Folge, die Spannkraft der Beckenbodenmuskulatur lässt nach und es kommt zu bekannten Problemen. Harn- und Stuhlinkontinenz, Prostataproblemen und haltungsbedingte Schmerzen, also zu ständigen  Kreuz-, Schulter-, Nacken- und Knieschmerzen verstärkt beim Sitzen oder Stehen.

Der Beckenboden ist das Kernstück der aufrechten Haltung. Er verbindet die aufrichtende Stütz- und Haltemuskulatur von Bauch und Rücken und trainiert sich unbemerkt über die Reflexpunkte allein. Bereits in der ersten Übungseinheit ist der direkte Bezug Beckenboden zur aufrechten Haltung verdeutlicht und kann sofort in den Alltag integriert werden.

Korrigieren Sie Ihre Körperhaltung, nehmen Sie unmittelbar Einfluss auf dieses Zusammenspiel.

Geben Sie Ihren Beckenboden die Chance  zuverlässig zu sein. Es sind die kleinen Übungen mit großer Wirkung, die meist noch Spaß machen und den Beckenboden mit seiner Spannkraft wieder bewusst aktivieren.

Fünf aufeinander aufbauende Übungseinheiten machen es möglich.

Seminar buchen

Verfügbarkeit:   Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar

Hinweis: Buchungen sind für diese Veranstaltung leider nicht mehr möglich, da der Buchungszeitraum beendet ist.

Details

Datum:
15.04.2020
Zeit:
15:30-17:00
Kosten:
€ 0,00
Dozent:
Aulitzky Gudrun
Kategorie(n):

Veranstaltungsort

Industriestraße 8
66663 Merzig
Lade Karte ...

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren